3D-Oberflächen- Scanning

Home3D-Oberflächen-Scanning

"Oberflächlich, aber

Mithilfe der konfokalen Laser-Scanning-Mikroskopie lassen sich Oberflächenstrukturen im Nanometer-Bereich dreidimensional abbilden. Bei diesem Verfahren wird Laserlicht in einem konfokalen Strahlengang verwendet, um definierte optische Schnitte Ihrer Probe zu erzeugen und diese in einem dreidimensionalen Bildstapel darzustellen. Hierbei wird durch Scannen in x- und y-Richtung und der Entfernungsvariation zwischen Probe und Objektiv eine Vielzahl an Bildstapeln erzeugt deren Höheninformationen dann über das gesamte Bildfeld in einer Höhenkarte dargestellt werden.

Wie aber bekommen wir Ihre Bauteiloberfläche unters Mikroskop?

In den meisten Anwendungsfällen sollen Bauteiloberflächen zerstörungsfrei untersucht werden. Mithilfe speziell entwickelter Abdrucktechniken, lassen sich von der gereinigten Bauteiloberfläche Negativabdrücke herstellen, die dann problemlos im Labor untersucht werden können.

Wir erweitern hierdurch die  Möglichkeiten herkömmlicher 3D-Scans großer Objekte. Legen Sie Ihre ROI´s (regions of interests) fest und Sie erhalten einen vollständigen 3D-Scan ihres Objektes mit zusätzlichen Details in höchster Auflösung.

Shopping Basket